see all exams

German Language

The following sample questions do not appear on an actual CLEP examination. They are intended to give potential test-takers an indication of the format and difficulty level of the examination and provide content for practice and review. For more sample questions and information about the test, see the CLEP Official Study Guide.

Question 4 of 10

Below is a script that includes a series of selections, such as dialogues, announcements, and narratives. After you read each selection, you will be able to see the questions. Each selection is followed by one or more questions, each with four answer choices.

Script:

(WA) Und zum Schluss unserer Sendung etwas für Hundeliebhaber. Es gibt viele Gründe, warum Eltern keinen Hund im Haus haben wollen. Sie bellen. Sie stinken, wenn sie nass sind. Man muss ständig mit ihnen spazieren gehen. Kinder wünschen sich trotzdem einen. Schön! Hier ein paar gute Argumente dafür:  Kinder mit einem Hund in der Familie zeigen bessere schulische Leistungen als Kinder ohne einen Hund. Das hat eine wissenschaftliche Untersuchung bei 400 deutschen Familien ergeben. Und das sagt die Studie noch: Ein Hund erhöht die Lust am Lernen und an Leistung. Kinder mit Hund machen länger und intensiver Hausaufgaben. Sie sind weniger aggressiv und weniger egoistisch. Und sie sind aufgeschlossener für Argumente anderer. Ein Hund fördert Verantwortungsbewusstsein und Arbeitsdisziplin. Welche Eltern können da noch „Nein!“ zum eigenen Hund sagen?

Wie verhalten sich Kinder, die einen Hund haben?

  • A.

    Sie zeigen mehr Aggressivität.

  • B.

    Sie spielen häufiger mit anderen Kindern.

  • C.

    Sie verbringen zu viel Zeit mit ihrem Hund.

  • D.

    Sie leisten mehr in der Schule.

Show Answer

Purchase and Prepare

PDF Download

Book